• GHL Lichttechnik

  • Effekt LED-Leuchten
  • Effekt LED-Leuchten

     
    Qualität und kow-how: Die LED-Effektbeleuchtung Mitras-Simu ist die perfekte Ergänzung zu Ihrer Aquarienbeleuchtung
     
    Profitieren Sie von der langjährigen Erfahrung - seit 2002 bietet GHL dimmbare LED-Leuchten für die Simulation von Mondlicht, Sonnenaufgang und Gewitter an!
     
    Hochwertige wasserdicht vergossene Qualitäts-LEDs von Samsung (Typ 5060) sowie der eloxierte Aluminiumkorpus mit Kühlrippen sorgen für eine lange Lebensdauer und maximale Lichtausbeute.
    Das durchdachte Design wird durch die verschiebbaren Haltewinkel mit Anschraubmöglichkeit ergänzt.
     
    Die Leuchte ist in zwei verschiedenen Längen (550 mm und 950 mm) erhältlich und ist mit einem 2 m langen Verbindungskabel zum Anschluss an den Mitras-Simu-Driver ausgestattet.
     
    Mitras-Simu sollte nur als Ergänzung zur Hauptbeleuchtung Ihres Aquariums/Terrariums betrieben werden.
       
     
    Zaubern Sie überwältigende Lichteffekte mit der dimmbaren LED-Effektleuchte Mitras-Simu in Ihr Aquarium!
     
    Vier verschiedene Lichtfarben ermöglichen Ihnen die Simulation von Morgen- und Abendrot, Mondlicht sowie Gewitter (Blitze).
     
    Für die Lichtdimmung und die Simulationen ist ein passendes Steuergerät (wahlweise ein ProfiLux Computer oder ManuDimm) erforderlich.
     
    Zum Betrieb der Leuchte wird zusätzlich der Mitras-Simu-Driver benötigt, der nicht im Lieferumfang enthalten ist. Mit dem Mitras-Simu-Driver können bis zu 4 Effektleuchten gleichzeitig betrieben werden.
    Wenn Sie mehr als 4 Leuchten betreiben wollen, haben Sie die Möglichkeit die Driver mit zusätzlichen YL-Kabeln, die an das jeweilige Steuergerät angeschlossen werden, zu erweitern.
     
    Sie können die Mitras-Simu-Leuchte mit oder ohne Steuergerät (ProfiLux Computer, ManuDimm) betreiben.  
    Ohne Steuergerät ist keine Dimmfunktion oder Simulation möglich. Die LED-Leuchte kann dann nur ein- oder ausgeschaltet werden.
     
    Steuerung und Betrieb ohne ProfiLux Computer:
     
    Wenn Sie keinen ProfiLux Computer haben, aber trotzdem die Lichteffekte (ohne Gewitter) sowie die Dimmung verwirklichen wollen, benötigen Sie das Zusatzgerät ManuDimm mit dem Sie die Dimmung manuell vornehmen können.
     
    Für die getrennte Dimmung aller Lichtkanäle (weiß/rot/blau/grün) sind insgesamt zwei ManuDimm Geräte erforderlich, die an die gelben Anschlussbuchsen (1-10 V Schnittstellen) des Mitras-Simu-Driver angeschlossen werden.
     
    Steuerung und Betrieb mit ProfiLux Computer:
     
    Komfortabel dimmen Sie Mitras-Simu über den ProfiLux Computer, der es Ihnen ermöglicht zu allen gewünschten Zeiten - je nach Wunsch - die Lichtfarben und die Helligkeit der Leuchten zu steuern. (z.B. mondphasenabhängige Simulation des Mondlichtes).
     
    Auch die Gewittersimulation ist nur mit einem ProfiLux Computer möglich.
     
    Der ProfiLux Computer wird über die Westernkabel an den Mitras-Simu-Driver angeschlossen. Die Westernkabel sind im Lieferumfang des Drivers enthalten.
  • Leuchtbalken
  • Leuchtbalken

     

    Die Leuchtbalken aus GHL-Fertigung überzeugen durch die hochwertige Qualität und den enormen Variantenreichtum.

    Das verwendete eloxierte Aluminiumstrangprofil (50mm hoch und 52mm breit) 
    sorgt für maximale Stabilität, bei minimalem Gewicht.

     

    Die Leuchtbalken sind erhältlich in:

    • nicht-dimmbar (bei 2flammigen Leuchtbalken auf Wunsch getrennt schaltbar, siehe Artikel PL-0288)
    • gemeinsam oder getrennt dimmbar
    • einflammig oder zweiflammig.

     Gegen Aufpreis sind die Leuchtbalken auch in speziellen Längen oder Leuchtenanordnungen erhältlich. Das GHL-Team ist Ihnen auf Anfrage gerne behilflich.

     Die dimmbaren Leuchtbalken von GHL können direkt an den ProfiLux Computer oder an das GHL ManuDimmangeschlossen werden.

    Sie verfügen über eine interne Netzabschaltung. Eine externe Abschaltung ist daher nicht erforderlich.

     

    Zur Integration des Leuchtbalkens in das Becken sind verschiedene Winkeloptionen verfügbar:

     

     

    Leuchtbalkenoption ?W (das Standardmaß des LB erhöht sich um 30 mm über alles)

     

     

     Leuchtbalken Winkeloption W

     

     

    Leuchtbalkenoption ?MP (passend für MP-Abdeckungen)

     

     Leuchtbalkenoption MP-Winkel

     

     

     

    Leuchtbalkenoption -BP (passend für das GHL Aluprofil3 sowie für Abdeckungen von Bioplast, Aquael, u.a.)

     

     Leuchtbalkenoption BP-Winkel

     

     

     

    Die dimmbaren T5 Leuchtbalken sind jetzt auch in DALI-Technologie erhältlich.

    Diese BUS-Technologie ermöglicht den Betrieb von bis zu 60 Leuchtbalken in 8 unabhängigenBeleuchtungskanälen über ein Steuerkabel.

     

    Für den Betrieb von Leuchtbalken mit DALI-Technologie ist eine DALI-Schnittstelle erforderlich.

    ProfiLux kann durch Nachrüsten einer Erweiterungskarte PLM-DALI mit dieser Schnittstelle ausgestattet werden.

     

     

    Bestellung Leuchtbalken:

    •  Gewünschte Wattage auswählen und in den Warenkorb legen
    • ggf. Winkel auswählen
    • ggf. Sonderlänge auswählen (die Maßangabe ist erst später im Bestellvorgang möglich)
    • dann zur Kasse gehen
    • Adressdaten eingeben und dort in das Kontaktfeld bitte das gewünschte Leuchtbalkenmaß (gemessen über alles) angeben
    • Nach der Auswahl der Zahlungsart weiterklicken

    18W-T8

    24W-T5

    30W-T8

    36W-T8

Unsere Bestseller
In dieser Kategorie befinden sich keine Artikel. Wählen Sie bitte eine Unterkategorie aus.

    GHL Lichttechnik

    Lichttechnik

     
    Sehen Sie Ihr wertvolles Aquarium, Terrarium, Vivarium oder Paludarium in einem ganz neuen Licht!
     
    Reduzieren Sie Stressfaktoren Ihrer Tiere und sparen Sie nebenbei noch auch noch ordendlich Strom, zum Beispiel durch sanftes und materialschonendes morgendliches Hoch- und abendliches Abdimmen der Beleuchtung mit der einzigartigen GHL-Lichttechnik!
     
    Leuchtbalken und LED-Leuchten von GHL überzeugen durch die ausgereifte Technik, durch das funktionale und moderne Design sowie durch ihre Langlebigkeit.
     
    Die handwerkliche Qualität der in Deutschland gefertigten Leuchten sowie das hochwertige Material garantieren Sicherheit und werden Ihnen beim sachgemäßen Umgang viel Freude mit Ihrem Hobby schenken!
     
    Aber das ist noch lange nicht alles!
     
     
    Durchdachtes Know-how, dass sich sehen lassen kann!...Da kommt keine Zeitschaltuhr mit! 
      
    Die GHL-Lichttechnik ermöglicht Ihnen in Kombination mit unseren Computern die unabängige Dimmung von bis zu 32 Leuchten (in Abhängigkeit des gewählten Computermodells) in frei einstellbaren Verläufen. So sind Sie ganz bequem in der Lage nicht nur die Helligkeit, sondern auch die Lichtfarben Ihrer Beleuchtung kontinuierlich zu variieren!
     
    Bringen Sie durch faszinierende Lichtszenarien die unerschiedlichen Farbgebungen Ihrer Schützlinge richtig zur Geltung und steigern Sie so die Attraktivität Ihres Aquariums, Terrariums, Vivariums oder Paludariums!
     
    Ästhetik und Funktionalität gehen dabei Hand in Hand. Da mehrere Dimmvorgänge am Tag ganz einfach programmiert werden können werden die unterschiedlichsten Lichtszenarien zum Kinderspiel...
     
     
    Der Mond ist aufgegangen!
     
    Zusammen mit dem ProfiLux Computer wird bei den LED-Effektleuchten z.B. eine kalendarischer Mondphasensimulation möglich, die kalendergetreu den Mond auf und untergehen lässt und die Lichtintensität Ihrer Leuchte der tatsächlichen Mondphase anpasst. Das bedeutet, bei Vollmond haben Sie die die stärkste Leuchtkraft der Leuchte, bei Neumond bleibt die Leuchte natürlich dunkel!
     
    Genießen Sie mühelos die dezente Abend- und Nachtbeleuchtung, die je nach Mondphase ganz unterschiedliche Licht- und Schattenspiele ermöglicht. Vielleicht beobachten Sie so bei bei Ihren Nachtaktiven ganz neue Verhaltensweisen!
      
    Die mikroprozessorgesteuerten Leuchten der Mitras LX-Reihe brauchen keinen ProfiLux Computer dafür.
     
     
    Machen Sie den Algen das Leben schwer...(und nicht sich selbst)
     
    Durch mittägliche Tropendämmerung unterbrechen Sie im Süßwasseraquarium wirksam das Algenwachstum, da diese im Gegensatz zu den Wasserpflanzen empfindlich auf Lichtschwankungen reagieren und so in ihrer Photosyntese gestört werden.
     
    Sie entscheiden wann und wie lange die Tropendämmerung andauern soll, den Rest erledigt der Computer für Sie, ganz bequem und ohne lästiges Ein- und Ausschalten!
     
     
     
    Its raining again!
     
    Auch Regentage gehören zu einer naturnahen Beleuchtung und wirken im Süßwasseraquarium nebenbei einem möglichen Algenwachstum entgegen. Programmieren Sie die Wolkenhäufigkeit per Zufallsgenerator, den Rest überlassen Sie, Sie wissen es schon, dem ProfiLux Computer oder der Mitras LX!