• Sensoren

  • Niveau
  • Der ProfiLux Computer bietet Ihnen mit den Niveausensoren folgende Einsatzmöglichkeiten:
    • Füllstandsregelung mit einem Sensor
    • Füllstandsregelung mit zwei Sensoren (Min.+Max.)
    • Automatischer Wasserwechsel
    • Leckage-Überwachung
    • Die optischen Sensoren und die Schwimmerschalter können grundsätzlich für alle Anwendungen verwendet werden, wobei die optischen Sensoren gegenüber Verschmutzungen etwas unempfindlicher sind.

      Die berührungslosen Sensoren haben den Vorteil, dass Sie außerhalb des Beckens platziert werden können (sie messen durch die Scheibe) und daher vor Verunreinigungen besser geschützt sind. Ebenso von Vorteil ist die einfache Montage. Sie werden von Außen an die Scheibe geklebt, so dass störende Kabel im Aquarium vermieden werden können. Sie sind ideal zur Füllstandsregelung und Leckageüberwachung geeignet.

      Der Nachteil dieser Sensoren ist, dass durch die hohe Empfindlichkeit auch schon wenig Wasser als Füllstand registriert wird, so z.B. am Glas herunterlaufendes Spritzwasser. Schon eine feuchte Scheibe wird den berührungslosen Sensor aktivieren. Aus diesem Grund sollte der berührungslose Sensor nicht erste Wahl sein, wenn die Scheibe oberhalb der Wasseroberfläche andauernd feucht oder verschmutzt ist. Ein Einsatz im Abschäumer wird aus diesem Grund ebenfalls nicht empfohlen.

      Der berührungslose Sensor ist auch nicht für den automatischen Wasserwechsel geeignet, da die Scheibe beim Wasserwechsel auch oberhalb des Wasserstandes feucht bleibt. Der Sensor würde also einen Wasserstand registieren.
    • Sensorenzubehör
    • Neben den Sensoren bietet GHL ein speziell darauf abgestimmtes Zubehörsortiment an.

      Neben diversen Halterungen finden Sie hier auch Verlängerungskabel, Splitterkabel und ein Wartungsset für Sauerstoffsensoren.

    Sensoren

    Robust und Wartungsarm!

    Die Messelektroden von GHL stammen aus deutscher Fertigung zeichnen sich durch Robustheit und Warungsarmut aus.

    Praktisch!

    Die Kabel sind speziell für die Aquaristik extra lang (3 m!) konfektioniert und mit BNC-Stecker (Mini-Din-Anschluss beim Temperatur-Sensor) ausgestattet.

    Einfacher geht´s nicht!

    Die Kalibrierung erfolgt auf Knopfdruck mit dem ProfiLux Computer. Sie werden Schritt für Schritt durch ein Menü geführt.